Keramik

Keramikplatten kannte man bisher nur als kleinformatige Boden und Wand Beläge. Neu sind diese auch in Großformatigen Platten erhältlich und erfüllen den Wunsch von fast fugenlosen verlegten Böden und Wänden, Verkleidungen von Türen oder Möbeloberflächen zeigen das kommende Potential an Kreativität.

Auch als Arbeitsplatten in der Küche sind diese geeignet, da diese Lebensmittelecht sind und kaum Feuchtigkeit aufnehmen. Pilze sowie Bakterien können nicht in die Oberfläche eindringen. Keramik eignet sich dank seiner Eigenschaften bestens für die Anwendungen im Innen- und Außenbereich.

Sehr hohe Kratzbeständigkeit, UV beständig und hohe Bruchfestigkeit sind weitere Attribute dieses innovativen Werkstoffes.

Anwendungsorte:       Boden, Wände innen und Aussenbereich, Laborarbeitsplatten,
                                 Poolbodenplatten, Küchenarbeitsplatten, Möbeloberflächen, Verkleidung von Türen, usw.